Wenig bekannte, aber absolut effektive Tipps um weniger Süßigkeiten zu essen

Hast du manchmal Probleme weniger Süßigkeiten zu essen? Heute wollen wir dir ein paar Tipps mitgeben, die dir helfen können, deinen Süßigkeitenkonsum zu reduzieren. Klar sollte man um abzunehmen auf volumenreiches Essen, eine hohe Proteinzufuhr, usw. achten. Da das aber eher gängige Tipps einer Diät sind, die du sicher schon 100x gehört hast, wollen wir dir hier ein paar andere Sachen zeigen, von denen die wenigste wissen, aber extrem effektiv sind.

Snacks nicht in Reichweite

Versuche hochkalorische Snacks nicht in naher Reichweite aufzubewahren. Allein 2 Meter Entfernung kann die Kalorienaufnahme durch Snacks um 50% reduzieren. Stelle dir keine Snacks auf deinen Arbeitsplatz und verstaue sie auch nicht in einer Schublade, die in Griffweite ist. Am besten du lagerst dein mitgebrachtes Essen in einem Kühlschrank oder in einer Kühlbox in deinem Auto.

Die Aus-dem-Sichtfeld-Methode

Allein Nahrung zu sehen kann unseren Hunger stimulieren. Transparenten Behältern, wie Glasdose oder offenstehende Snacks führen dazu, dass wir etwas davon essen, auch wenn wir keinen hunger haben. Vermeide deshalb Essen anzuschauen oder es zuhause sichtbar zu lagern. In einer Studie zeigte sich, dass die Probanden 60% mehr Kalorien zu sich nahmen, wenn man Süßigkeiten in Glasbehältern, anstatt in blickdichten Behältern auf ihre Tische stellte.

Aufwändiges Essen

Essen sollte uns nicht zu leichtfallen. Umso leichter wir an Essen kommen und umso leichter die Nahrungszubereitung ist, desto mehr essen wir. Allein das Vorhandensein der Schale bei Nüssen, kann zu einer verringerten Kalorienaufnahme führen. Achte darauf nicht zu oft schon zubereitete Lebensmittel zu konsumieren. Das hat einen evolutionsbedingten Hintergrund. Früher als sich unser Körper entwickelte, war es wichtig, wenig Energie für

Netflix and Sweets

Wie kann man die abendliche Nascherei bei Netflix und Co. reduzieren? Oft liegt es daran, dass man sich selbst konditioniert. Das Hormon Dopamin, welches für Lernprozesse verantwortlich ist, wird besonders bei der Kombination von Zucker und Fett ausgeschüttet. Und was beinhalten fast alle Süßigkeiten? Zucker und Fett. Durch den eintretenden Lerneffekt verbindet man das abendliche Fernsehen mit Süßigkeiten und hat somit auch einen großen Drang den Gelüsten nachzugeben. Man merkt auch, wie man sich richtig darauf freut. Das ist auch vollkommen in Ordnung. Ab und zu beim abendlichen Streamen Süßigkeiten zu essen ist bei ProBabe natürlich erlaubt. Wenn man jedoch Schwierigkeiten hat sich dabei zu zügeln, dann sollte man versuchen öfter zu gesunden und kalorienarmen Alternativen zu greifen und sich somit langsam umkonditionieren und somit gesunde Gewohnheiten zu entwickeln. Wir helfen dir dabei.